Frohe Weihnachten!

image

Wie beschreibt es DER SPIEGEL doch so schön:

Weihnachten ist die absolute Notwendigkeit, Menschen, die schon alles haben, mit einem verpackten Stück Materie zu erfreuen.

Da bin ich aber froh, dass ich diese Notwendigkeit nicht empfinde und mich glücklich schätzen darf, Freunde und Verwandte zu treffen, welche ich das Jahr über viel zu selten sehe :-) In diesem Sinne: Frohe Weihnachten – Feliz Navidad – Merry Christmas – Joyeux Noël – Buon Natale – God jul – Feliz Natal!

Ganz schön sportlich, die Post…

Die Deutsche Post wirbt mit dem Handyporto

Handyporto bei der Deutschen Post ist für einen Standardbrief um sportliche 60% (!!) im Vergleich zur klassischen Briefmarke aus der Filiale teurer.

Ein Blick auf die Sportkampagnen der Deutschen Post lässt einen aufhorchen: Partnerschaft mit Manchester United, der Rugby Weltmeisterschaft, der DTM und die Unterstützung im Volvo Ocean Race 2011/2012 sind nur einige wenige Beispiele, bei denen sich die Deutsche Post engagiert. Lies mehr …

Aller Anfang ist schwer…

Durch einen Link von @AnnaWegner bin ich auf einen genialen Blog aufmerksam gemacht worden, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Der ein oder Andere kennt es sicherlich: In der Theorie sieht die Blogerstellung super einfach aus. Es wird ein Redaktionsplan erstellt und dann kann es eigentlich schon los gehen. Denkste!
Als ich mich letzte Woche dazu entschieden habe, einen eigenen Blog zum Thema Sport und Social Media zu eröffnen, war mir nicht bewusst, dass hier doch mehr Arbeit auf mich zukommt, als angenommen.

Blognamen finden, Account einrichten und los?!? Mitnichten. Bevor hier die ersten Beiträge zum eigentlichen Thema gebloggt werden, müsst Ihr Euch wohl noch ein wenig gedulden.

Unter www.blogkiste.com findet Ihr nützliche Tipps und Tricks, die zeigen, auf was geachtet werden sollte.

Mein erster mobiler Blogbeitrag

Es ist schon beeindruckend: Jetzt sitze ich in der Bahn und blogge meinen ersten Beitrag via Handy. Zugegeben, viele Funktionen sind mir noch neu, aber es scheint zu funktionieren. Jep, ich weiss, mein Blog hat sich das Thema Social Media und Sport zur Aufgaben gemacht, ein wenig Spielerei mit all den vielen neuen Funktionen muss jedoch erlaubt sein, oder?

Wird Speedskaten nun doch endlich olympisch?

Es ist nicht der erste Anlauf für die Sportart Speedskaten, olympisch zu werden. Auch für 2020 bemüht sich dieser spektakuläre Sport, in den Kreis der olympischen Sportarten aufgenommen zu werden. Bei einer Umfrage von SportsPro liegen die Skater momentan vorne…

Hier geht’s zur Umfrage!

Mein erster Blog

Da schreiben wir das Jahr 2012 und ich habe in meinem jungspündigen Alter bisher noch NIE gebloggt. Skandal! Aber das wird sich nun ändern. Wenn ich denn Gefallen daran finden sollte ;-)

Worum es in diesem Blog geht? Um die wunderbare Schnittmenge aus Sport und Social Media. Warum? Nunja, ich komme aus der analogen Welt des Sports, genauer gesagt aus der fast gänzlich unbekannten Sportart des Speedskatens, die es bis jetzt leider immer noch nicht geschafft hat, olympisch zu werden, und möchte nun intensiver in die virtuelle Welt von Web 2.0 & Co eintauchen. Was mach erwartet? Keine Ahnung! Aber dafür bin ich ja hier, um dies herauszufinden!

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 253 Followern an